Insolvenzplan

10 Tipps vor dem Schutzschirmverfahren

Planen Sie die Sanierung Ihres Unternehmens mit dem Schutzschirmverfahren, gebe ich Ihnen diese wichtigen Tipps mit auf den Weg. Aus meiner täglichen Sanierungs-Praxis für Sie zusammengestellt. Eröffnen Sie ein neues Konto Planen Sie, welche Lieferanten Sie ausfallen lassen Bedenken Sie: Sachwalter sind einnehmende Wesen Falls nötig, gründen Sie eine zweite Gesellschaft Kommunizieren Sie den Schutzschirm … 10 Tipps vor dem Schutzschirmverfahren weiterlesen


Ist ein Insolvenzplan auch ohne Insolvenz möglich?

Nein, leider nicht. Ein Insolvenzplan kommt ja oft auch gegen den Willen mancher Gläubiger zustande, indem er diese überstimmt oder das Gericht die Ablehnung durch eine Zustimmung ersetzt. 
 Sich über den Willen eines oder mehrerer Gläubiger hinwegzusetzen, ist nur einem Richter erlaubt. 
 Um einen Richter entscheiden zu lassen, braucht man logischerweise ein gerichtliches … Ist ein Insolvenzplan auch ohne Insolvenz möglich? weiterlesen


Muss ich zum Abstimmungstermin persönlich anwesend sein?

Nein, müssen Sie nicht. Falls Sie verhindert sind oder den Termin vor Anspannung nicht aushalten, dann werde ich Sie entschuldigen und Sie im Abstimmungstermin vertreten. Persönlich finde ich es aber ganz gut, wenn Sie anwesend sind. Schließlich geht es um alles und alle Beteiligten wollen sehen, wem Sie die Absolution aus den Schulden erteilen.


Können Sie meinen Insolvenzplan auch von Berlin aus betreuen?

Dass ich nicht aus Ihrer Stadt bin, ist gar kein Problem. Viele meiner Mandanten wohnen außerhalb Berlins. Die Kommunikation erfolgt reibungslos per E-Mail und Telefon. 
 Falls Sie mich vor der Mandatsvergabe persönlich kennenlernen wollen, sind Sie herzlich eingeladen zu einem persönlichen Gespräch in meiner Kanzlei. Berlin ist immer eine Reise wert. Andernfalls vereinbaren wir … Können Sie meinen Insolvenzplan auch von Berlin aus betreuen? weiterlesen


Findet auch im Insolvenzplanverfahren eine Verwertung meines Vermögens statt?

Ja, auch bei einem Insolvenzplan wird der Insolvenzverwalter Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse überprüfen. Das verwertbare Vermögen, das innerhalb der gesetzlich erlaubten Grenzen gepfändet werden darf, wird der Insolvenzverwalter einziehen und verwerten. 
Aber das ist gar nicht so viel, wie Sie befürchten. Beispielsweise ist die Wohnungseinrichtung absolut tabu. Auch teure Fernseher oder Computer sind unpfändbar.
 Das … Findet auch im Insolvenzplanverfahren eine Verwertung meines Vermögens statt? weiterlesen


Ein Gläubiger wird garantiert gegen den Insolvenzplan stimmen. Was tun?

Zunächst werden wir untersuchen, wie gefährlich dieser Gläubiger werden kann. Das „Störpotential“ eines Gläubigers hängt von der Höhe seiner Forderung ab und über wie viele Ja-Stimmen wir bereits verfügen. Damit Ihr Insolvenzplan zustande kommt, benötigen wir im Abstimmungstermin die Gläubiger-Mehrheit nach Köpfen und Summen. 
Verfügen wir bereits über die Stimmenmehrheit, ist alles gut. Soll dieser … Ein Gläubiger wird garantiert gegen den Insolvenzplan stimmen. Was tun? weiterlesen


Wie läuft der Abstimmungstermin über den Insolvenzplan ab?

Der Abstimmungstermin verläuft ungefähr wie folgt: 
Als ersten Schritt stellt das Gericht die anwesenden Personen fest. Die Personen müssen sich als Gläubiger bzw. deren Vertreter ausweisen. Der Abstimmungstermin ist eine nicht öffentliche Sitzung. Nur die am Insolvenzplan beteiligten Personen haben Zutritt. Bei der Feststellung der anwesenden Personen geht das Gericht sehr streng und formalistisch vor. … Wie läuft der Abstimmungstermin über den Insolvenzplan ab? weiterlesen


Ein Gläubiger will für den Insolvenzplan stimmen. Muss er zum Abstimmungstermin persönlich anwesend sein?

Nein, der Gläubiger muss nicht persönlich anwesend sein. Er kann sich auch von einem Anwalt vertreten lassen. Gläubiger, die für den Insolvenzplan stimmen wollen, werden wir bei der Ausübung ihres Stimmrechts unterstützen und ihnen die Zustimmung zum Insolvenzplan möglichst vereinfachen. Hierzu organisieren wir einen zweiten Anwalt. Der Anwalt wird im Abstimmungstermin das Stimmrecht für alle … Ein Gläubiger will für den Insolvenzplan stimmen. Muss er zum Abstimmungstermin persönlich anwesend sein? weiterlesen


Welchen Betrag muss ich im Insolvenzplan bieten?

Die Abfindungszahlung für die Gläubiger im Insolvenzplan richtet sich nicht nach der Schuldenhöhe, sondern nach Ihrer beruflichen Qualifikation. Das klingt komisch und erklärt sich aus dem Erfordernis, dass der Insolvenzplan den Gläubigern eine höhere Befriedigung anbieten muss, als ein reguläres Insolvenzverfahren. In einer gewöhnlichen Insolvenz wären Sie von Gesetzes wegen zur Ausübung einer angemessenen Erwerbstätigkeit … Welchen Betrag muss ich im Insolvenzplan bieten? weiterlesen