Blog zum Schutzschirmverfahren

Die Insolvenzantragspflicht in der Corona Krise

Blog zum SchutzschirmverfahrenAussetzung der Insolvenzantragspflicht nach dem neuen Covid-19-GesetzSeit 27.03.20 ist das neue Covid-19-Gesetz in Kraft. Die Insolvenzantragspflicht in der Corona Krise ist seit dem ausgesetzt. Das sind die Folgen für Sie als Geschäftsführer einer GmbH, AG, UG, usw.:Die neue Vorschrift zur Insolvenzantragspflicht Nach altem Recht muss die Geschäftsführung einer Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, UG, usw.) die Insolvenz spätestens binnen drei Wochen nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit beantragen. Diese Vorschrift gilt seit dem 27.03.2020 unter den folgenden...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren als Rettungsanker für Corona geschädigte Betriebe

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren als Rettungsanker für Corona geschädigte BetriebeVielen Unternehmen insbesondere aus Gastronomie, Tourismus und Eventmanagement bricht in Zeiten des Corona-Virus das Geschäft weg. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Schutzschirmverfahren die Rettung sein – ein rechtliches Tool für eine Sanierung in Eigenverwaltung.Schutzschirmverfahren als Rettungsanker Das Corona Covid Virus versetzt nicht nur viele Menschen in Panik. Es trifft auch die deutsche Wirtschaft in noch nicht absehbarem Ausmaß. Vielen Unternehmen aus Gastronomie, Tourismus...

mehr lesen

Covid Schutzschirm, wie Unternehmer Ihren Betrieb retten

Blog zum SchutzschirmverfahrenWie Sie Ihr Unternehmen mit dem Covid Schutzschirm retten Begriffe, die im normalen Geschäftsalltag normalerweise nicht zur Sprache kommen, gewinnen unversehens grundlegende Bedeutung: Insolvenz, Kurzarbeitergeld, Liquiditätshilfe, Förderdarlehen, Schutzschirmverfahren – Corona hat aus dem Nichts eine völlig neue Unternehmenswirklichkeit geschaffen. Die neue Realität Ganz abgesehen von den gesundheitlichen Gefahren und den gesellschaftlichen Auswirkungen stehen insbesondere mittlere und kleine Unternehmen durch Corona vor Herausforderungen, wie sie selbst in der...

mehr lesen

Gläubiger im Schutzschirmverfahren mit kluger Strategie überzeugen

Blog zum SchutzschirmverfahrenGläubiger im Schutzschirmverfahren Mit den Gläubigern wird Sie während des Schutzschirmverfahrens eine Hassliebe verbinden. Einerseits wollen Sie den Gläubigern möglichst nichts abgeben, um die Zukunft Ihres Unternehmens nicht zu gefährden. Andererseits brauchen Sie die Zustimmung der Gläubiger zum Schutzschirmverfahren, zur Gläubigerversammlung und später zum Insolvenzplan. Gläubiger-Rechte und Mitspracherechte im Schutzschirmverfahren Nicht alle Gläubiger im Schutzschirmverfahren sind gleich. Die Gläubiger unterscheiden sich vielmehr nach ihren Privilegien und...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren in 3 Monaten und 29 Tagen erfolgreich geschafft

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren in 4 MonatenWeil das gesamte Sanierungsteam an einem Strang zog, dauerte der gesamte Schutzschirm von der Eröffnung bis zur Abstimmung über den Insolvenzplan nicht einmal vier Monate.Der Fall Die Schuldnerin berät Organisationen, Konzerne und Behörden zu informationstechnologischen Problemen. Zur Lösung dieser speziellen Kundenprobleme entwickelt sie Software, vorzugsweise in der Programmiersprache Java. Bei der Schuldnerin sind aktuell 23 Mitarbeiter angestellt. Der Umsatz des Unternehmens setzt sich zusammen aus Stundenhonoraren für die...

mehr lesen

Zahlungsfähigkeit nach 90 % Umsatzeinbruch wiederhergestellt

Blog zum SchutzschirmverfahrenZahlungsfähigkeit nach 90 % Umsatzeinbruch wiederhergestelltEin auf Überwachung von Flüchtlingsheimen spezialisierter Sicherheitsdienst wurde zahlungsunfähig, aufgrund eines plötzlichen Umsatzeinbruches über 90 %. Mit dem Insolvenzplan habe ich die Zahlungsfähigkeit wiederhergestellt. Auch das Wohnhaus wurde nicht verwertet.Der Fall Der Schuldner betreibt als Einzelunternehmer in Kaufbeuren einen Sicherheitsdienst mit den Leistungen: Werk- und Objektschutz, Personenschutz, Baustellenüberwachung, Revier- und Streifendienst, Sicherheitsberatung, usw.. Im...

mehr lesen

Dentallabor mit Schutzschirm saniert, 70jährige Familientradition wird fortgeführt

Blog zum SchutzschirmverfahrenDentallabor mit Schutzschirm saniert, 70jährige Familientradition wird fortgeführtEin Dentallabor benötigte nach 70jährigem Bestehen eine Rundum-Erneuerung. Dies ist mir mit Hilfe des Schutzschirmverfahren gelungen. Die Familientradition wird fortgeführt.Der Fall Die B+N GmbH ist ein seit rund 70 Jahren bestehendes Dentallabor in Familienbesitz. Das Unternehmen ist als zuverlässiger und qualitätsbewusster Hersteller von Zahnersatz aufgrund seines langjährigen Bestehens eine feste Größe bei Zahnarztpraxen in der Umgebung rund um den Betriebsstandort und wird von...

mehr lesen

Gastronom nach vernichtender Restaurant-Kritik wieder entschuldet

Blog zum SchutzschirmverfahrenGastronom nach schlechter Restaurant-Kritik wieder schuldenfreiNach schlechter Restaurant-Kritik blieben vorübergehend ein Drittel der Gäste aus. Der Einschnitt brachte den Gastronom Herrn X an den Rand der Zahlungsunfähigkeit. Nachdem Herr X es selbst nach Jahren nicht geschafft hatte, die Verschuldung zurückzuführen, entschied er sich für das Schutzschirmverfahren. Heute ist er entschuuldet und führt die Restaurants erfolgreich fort.Der Fall Herr X betreibt in Berlin zwei Gastronomie-Betriebe: Die „Gaststätte F.“ in Lichterfelde und das „Restaurant E.“ in...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren rettet Anlagenbauer vor Zerschlagung durch russischen Auftraggeber

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren verhindert feindliche Übernahme eines russischen AuftraggebersEinem Hersteller für Sondermaschinen ist die Lieferung einer Sandsteinpresse nach Russland zum Verhängnis geworden. Die Geschäftsführung verdächtigt seinen russischen Auftraggeber, dass dieser sich mittels Korruption vor einem internationalen Handelsschiedsgericht der Russischen Föderation einen Titel erschlichen hat. Diesen Titel haben wir mit dem Schutzschirmverfahren unschädlich gemacht. Mit dem Schutzschirmverfahren wurde die feindliche Übernahme des russischen Auftraggebers...

mehr lesen

Taxibetrieb mit Schutzschirm auf 6 % Quote entschuldet

Blog zum SchutzschirmverfahrenTaxibetrieb mit Schutzschirm auf 6 % Quote entschuldetEine wegen nachlässiger Buchführung entstandene Steuerforderung des Finanzamtes brachte ein Taxi-Unternehmen in Not. Mit Hilfe des Schutzschirmverfahrens habe ich die Steuerschuld auf eine machbare Quote von 6 % reduziert. Der Taxibetrieb ist entschuldet und die Unternehmerfamilie führt den Betrieb schuldenfrei fort.Der Fall Die Schuldnerin betreibt einen Taxibetrieb und im Nebengewerbe ein auf Betriebsausflüge und Werksführungen spezialisiertes Reisebusunternehmen. Die Schuldnerin fährt insbesondere für...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren verhindert feindliche Übernahme

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren verhindert feindliche ÜbernahmeDas Software-Unternehmen eines Finanzinvestors gerät aufgrund Führungsschwäche in die Krise. Im Schutzschirmverfahren habe ich es entschuldet und einem neuen Beisitzer zugeführt. Zugleich haben wir die feindliche Übernahme eines unliebsamen Investors verhindert.Der Fall Die Schuldnerin wurde im Jahr 2000 als Aktiengesellschaft mit Sitz in Hamburg gegründet und war an der Hamburger Börse notiert. Im Jahr 2014 wurde die Schuldnerin delistet. Seit dem ist sie einem kontinuierlichen Sanierungsprozess ausgesetzt....

mehr lesen

Wie eine Liquiditätskrise mit einer Liquiditätsplanung erkennen?

Blog zum SchutzschirmverfahrenWie eine Liquiditätskrise mit dem Schutzschirmverfahren überwinden?Viele Unternehmen stecken in einer dauerhaften Liquiditätskrise, bevor sie sich für ein Schutzschirmverfahren entscheiden. Die Quälerei ist entbehrlich. Die Liquiditätskrise lässt sich mit dem Schutzschirmverfahren dauerhaft überwinden. Eine Liquiditätsplanung vermeidet Schieflagen, die aufgrund einer Liquiditätskrise entstehen können. Wir unterstützen Sie bei dieser Planung und stellen Tools für das Change Management zur Verfügung, damit Sie durch einen Wechsel Ihrer Strategie wieder auf Kurs...

mehr lesen

Schutzschirm rettet Servicebetrieb samt Wohnhaus

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirm saniert Servicebetrieb samt WohnhausMit dem Schutzschirm habe ich einen Servicebetrieb für Heizkostenverteiler saniert. Dabei gelang es uns, den Servicebetrieb samt Wohnhaus der Unternehmerin zu erhalten.Der Fall Die Unternehmerin betreibt einen Servicebetrieb für die Auftraggeber Techem GmbH und Minol GmbH. Für diese Auftraggeber montiert, wartet und wechselt sie Heizkostenverteiler, Wärmezähler, Wasserzähler – kurzum alle Geräte, welche Wohnungsbaugesellschaften zur Abrechnung von Energieverbräuchen verwenden. Die Geschäftsräume befinden sich in...

mehr lesen

Tischlerei mit Schutzschirmverfahren in Berlin erfolgreich saniert

Blog zum SchutzschirmverfahrenTischlerei mit Schutzschirmverfahren in Berlin erfolgreich saniert Eine Tischlerei in Berlin war aufgrund von Zahlungsausfällen in die Schieflage geraten. Mit dem Schutzschirmverfahren habe ich zuerst die Schreinerei gerettet und danach den Tischler-Meister mit einer Planinsolvenz entschuldet.Der Fall Das Unternehmen betreibt einen klassischen Tischlerei-Betrieb und hat sich auf den Bedarf von Wohnungsbaugesellschaften und Genossenschaften spezialisiert, wie die Reparatur und Instandsetzung von Mietwohnungen nach einem Mieterwechsel. Die Stammbelegschaft umfasst...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren rettet Dienstleister der Bundeswehr (und 700 Arbeitsplätze)

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren saniert Dienstleister der Bundeswehr, 700 MitarbeiterAufgrund Preisdrückerei des Hauptauftraggebers wurde ein Logistik-Dienstleister mit 700 Mitarbeitern zahlungsunfähig. Im Schutzschirmverfahren wurde dieser Auftraggeber wieder zur Vernunft gebracht und zahlt nun auskömmliche Preise. Der Dienstleister der Bundeswehr konnte saniert werden und die 700 Mitarbeiter behalten ihren Arbeitsplatz.Der Fall Der Schuldner erbringt Serviceleistungen, wie Wartung, Auf- und Abbau von Computern, Installation von Softwareprogrammen und die Reparatur von...

mehr lesen

Schutzschirm rettet Konzerntochter und zugleich die Konzernmutter

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren saniert Unternehmensgruppe Per Schutzschirmverfahren entschuldeten wir die L GmbH mit einer Quote von 3%. Die mithaftende Eigentümerin der Unternehmensgruppe habe ich mit einer Abfindungsvereinbarung aus der Haftung bekommen.Der Fall Die L GmbH betreibt als eigenständige Vertriebsgesellschaft deutschlandweit mehrere Ladengeschäfte, in welchen sie die Erzeugnisse eines bekannten deutschen Modelabels verkauft. Hierzu mietet die Laureus GmbH gleich einem Tankstellenbetreiber die Ladengeschäfte an und stellt das Verkaufspersonal. Die Ware des...

mehr lesen

Aktiengesellschaft um 6 Mio. € entschuldet

Blog zum SchutzschirmverfahrenAktiengesellschaft mit Schutzschirm um 6 Mio. € entschuldetDie Gläubigerversammlung hat nach erfolgreicher Schutzschirm-Insolvenz meinem Insolvenzplan zugestimmt. Die Aktiengesellschaft ist entschuldet und wird fortgeführt. Auch die Gläubiger gewinnen mit 10% Quote.Der Fall Das Unternehmen ist ein Dienstleister für Technische Dokumentation und Informationsmanagement. Es sind derzeit 85 Mitarbeiter angestellt, verteilt auf fünf bundesweite Filialen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1999. Es expandierte zunächst sehr erfolgreich. Höhepunkt war das Jahr...

mehr lesen

GmbH im Schutzschirm mit 3,6% Quote entschuldet

Blog zum SchutzschirmverfahrenGmbH nach Schutzschirm mit 3,6% Quote schuldenfreiDie X GmbH ist ein auf  Solaranlagen spezialisierter Dachdeckerei-Betrieb mit 30 Mitarbeitern. Weil der Einbruch des Marktes für Solaranlagen nach Kürzung der staatlichen Fördergelder auch an der X GmbH nicht spurlos vorüber ging, geriet das Unternehmen in Zahlungsschwierigkeiten. Ein großer Zahlungsausfall gab dem Unternehmen den Rest. Mit dem Schutzschirm und einer Quote von 3,6% wurde das Unternehmen wieder schuldenfrei.Insolvenzursache  Insolvenzursache ist der plötzliche Auftragseinbruch in der Solarbranchen...

mehr lesen

Rekord-Sanierung saniert Orgelbauer mit Schutzschirm in 4 Wochen

Blog zum SchutzschirmverfahrenRekord-Sanierung saniert Orgelbauer mit Schutzschirm in 4 WochenEin weltweit bekanntes und seit über 150 Jahren bestehendes Orgelbau-Unternehmen geriet aufgrund von Streitigkeiten zwischen den Gesellschaftern in Zahlungsschwierigkeiten. Es wurde mit Hilfe des Schutzschirmverfahrens innerhalb von 4 Wochen gerettet. Dies ist meine Rekord-Sanierung.Der Fall Das Unternehmen besteht seit dem Jahr 1857. Der Gründer Wilhelm Sauer führte den Betrieb bis zum Jahr 1910. Er prägte den romantischen Orgelbaus in Europa. Für seine Verdienste kürte ihn das Preußische...

mehr lesen

Startup wirft mit Schutzschirm Investor aus Unternehmen

Blog zum SchutzschirmverfahrenMit dem Schutzschirmverfahren einem Investor die Gesellschaftsanteile entzogen Mit dem Schutzschirmverfahren haben wir einen lästigen Investor die Gesellschaftsanteile entzogen. Für das Darlehn des Investors in Höhe von ca. 300 T€ war nur noch eine Kompensation in Höhe von 5 T€ zu leisten. Das Startup kann ohne Investor weiter wachsen.Der Fall Die Firma Blume GmbH ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördertes Startup mit Sitz in Potsdam. Blume entwickelt digitale Blumen für Architektur und Filmproduktion. Wichtige Kunden sind...

mehr lesen

Einzelunternehmer im Schutzschirmverfahren

Blog zum SchutzschirmverfahrenBetriebsstillstand zwingt Unternehmer zu SchutzschirmverfahrenEin Einzelunternehmer mit einer Baufirma erkrankt an Burnout. Dies führt zu einem Betriebsstillstand. Weil er sein Geschäft vernachlässigen muss, gerät der Einzelunternehmer in Zahlungsschwierigkeiten. Mit dem Schutzschirmverfahren haben wir den Unternehmer entschuldet. Seine wirtschaftliche Existenz ist wieder hergestellt. Und er baggert fleißig weiter.Der Fall Der Unternehmer betreibt einen spezialisierten Baubetrieb mit vier Mitarbeitern und drei droßen Baggern. Er hatte dieses Unternehmen bis...

mehr lesen

Großküche dank Schutzschirm aufgehübscht für Investor und zurück auf Wachstumspfad

Blog zum SchutzschirmverfahrenGroßküche mit Schutzschirm aufgehübscht für InvestorMit Hilfe des dss Schutzschirm haben wir eine Großkücke für einen potentiellen Investor aufgehübscht. Das Beteiligungskapital wird für Investitionen ausreichen, die für eine Rückkehr auf Wachstumskurs erforderlich sind. Die Kosten für derartige Anpassungsprozesse sind im Schutzschirmverfahren konkurrenzlos günstig.Der Fall Das Unternehmen 1GmbH ist ein vor drei Jahren gegründetes Start-Up und besteht aus einer Großküche sowie zwei Restaurants (Eaterys). Die Großküche beliefert die Restaurants mit Essen. Die...

mehr lesen

Schutzschirmverfahren rettet Kita vor Insolvenz und Zerschlagung

Blog zum SchutzschirmverfahrenSchutzschirmverfahren saniert Kita in BerlinBei dem mit dem Schutzschirmverfahren zu sanierenden Unternehmen handelt es sich um eine Kita mit derzeit 350 Kindern, bestehend aus drei Filialen in drei verschiedenen Bezirken Berlins und ca. 90 Mitarbeitern.Der Fall Die Kita leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration von Immigrantenkindern in sozialen Bernnpunkten Berlins. Die Erziehung der Kinder erfolgt in zwei Sprachen: der Muttersprache und in Deutsch. Auf diese Weise können sich die Erzieher auch Zugang zu den zumeist schlecht Deutsch sprechenden Eltern...

mehr lesen