Einjährige Privatinsolvenz – Fahrplan

Mit der neuen Einjährigen Privatinsolvenz oder auch: „Insolvenzplan“ genannt, schaffen Sie die Restschuldbefreiung in einem Jahr. In diesem „Fahrplan“ erkläre ich Ihnen, wie das schnelle einjährige Insolvenzverfahren funktioniert und was Sie dafür aufwenden müssen.

Die Restschuldbefreiung innerhalb eines Jahres schaffen Sie in 10 einfachen Schritten:

1. Die Eckdaten für Ihren Insolvenzplan
2. Ihre Chancen fair ausloten
3. Finden Sie einen Sponsor
4. Insolvenzplan wie eine reguläre Insolvenz einleiten
5. Interview mit dem Insolvenzverwalter
6. Den Insolvenzplan richtig aufbauen und ausarbeiten
7. Insolvenzverwalter und Richter einbeziehen
8. Gläubiger von dem Insolvenzplan überzeugen
9. Den Abstimmungstermin über den Insolvenzplan vorbereiten
10. Den Abstimmungstermin meistern

Dann sind Sie schuldenfrei. Meine Rekordzeit bisher: 4,5 Monate

Ein Gedanke zu „Einjährige Privatinsolvenz – Fahrplan

  1. Guten Abend Herr Franzke,

    wir haben 71000 € Schulden bei 10 Gläubigern. Wir sind drei Personen. Mein Mann verdient 3266 €
    Ich kann krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten. Meine Tochter 17, verdient in der Ausbildung 750 €
    Bei dem Einjährigen Insolvenzplan müssten wir ja 900 x 60 = 54000 € von einem Sponsor haben, oder?
    Und würde das Einkommen meiner Tochter mit ein berechnet?
    Einen Telefontermin können wir erst machen im Dezember wenn das Weihnachtsgeld kommt.
    Eine Vorab Antwort wäre nett.
    Freundliche Grüße
    M.Richter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*