Wie sicher ist die EU-Insolvenz in England?

Nach dem sich der Insolvenzverwalter im Anhörungstermin ein Bild über Ihre Situation verschafft hat, erstellt er einen Rechenschaftsbericht zu Ihrer Vermögens- und Schuldensituation.

Der Rechenschaftsbericht wird den Gläubigern binnen 12 Wochen zugestellt. Eine Gläubigerversammlung entfällt, wenn kein Vermögen vorhanden ist.

Die Gläubiger haben Gelegenheit zur Stellungnahme und können gegebenenfalls den Stand Ihrer Forderung berichtigen und nachweisen.

Haben Sie dem Insolvenzverwalter alle notwendigen Informationen bereitgestellt und verläuft das Verfahren reibungslos, wird er sich nicht mehr bei Ihnen melden. Adressänderungen usw. bitte nur schriftlich oder telefonisch.

Verletzen Sie Ihre Kooperationspflicht gegenüber dem Insolvenzverwalter, kann das Gericht das Entschuldungsverfahren bis zur Beseitigung des Mangels aussetzen.

<< zurück <<